Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Wo findet man authentisches Street Food?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4421
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.11.2013, 08:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Natürlich gibt es internationale Restaurants in Vietnam. Auch Burger - sehr gute sogar. Seit einigen Jahren auch solche, die unter systemgastronomischen Bedingungen zusammengebastelt werden. Hab ich noch nicht probiert. Aber ist das authentisches Streetfood?

Authentisches Streetfood findet man am besten auf den Märkten. Da gibt es immer eine Ecke wo gekocht wird. Ansonsten muss man eben die Augen offen halten.

Es gab mal ne Zeit, in der ich mich nicht im Backpackerviertel in Sai Gon einquartiert habe, sondern etwas außerhalb. Da gab es hinter meinem Hotel in der Hoang Sa Strasse (in der Nähe vom Thị Nghè Kanal) einen wunderschönen schattigem Platz und rundherum gab es ein wechselndes Essensangebot, sowie einen festen Saftverkäufer, der Tische und Liegen zur Verfügung stellte. Je nachdem, was man wollte konnte man dann von dortaus vom jeweiligen Anderem Verkäufer bestellen. Meine Frau liebte da Beispielsweise den Avocadosaft und bestellte sich oft Pha Lau - also eine Suppe/Curry mit Innereien. Ich hielt mich eher an frische Frühlingsrollen.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2633
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.11.2013, 09:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Berühmt ist die Thüringer Bratwurst aus der Wurstfabrik eines in Vietnam lebenden Deutschen mit vietnamesischem Partner, der, wenn ich mich recht erinnere, früher in der DDR war.

http://www.campioni-erfurt.de/

Die Wurst wurde schon lange von den Einheimischen positiv aufgenommen und ist etabliert - d.h. in Supermärkten gehört sie zum Sortiment.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Catinat
Gast










BeitragVerfasst am: 14.11.2013, 11:24    Streetfood Antworten mit ZitatNach oben

[img]
Streetfood in Sài Gòn. Authentisch ?

"Mutter Ba Hai" bereitet auch in der Nacht noch Muscheln und Meeresfruechte mit den leckersten Saucen und mit Mandelsplittern zu (eigene Bilder):

DSCN0404

DSCN0403

Wenn sie um 3 oder 4 Uhr nachts fertig ist, kommt sie manchmal bei uns zuhaus vorbei und stoert meinen Schlaf mit dem Einreichen des Nicht-Verkauften aus ihrer mobilen Kueche fuer 25.000 Dong.

Auch dieser Herr arbeitet jede Nacht mit seiner mobilen Strassenkueche in der Bùi Viện , man kann ihn nicht uebersehen :

San1234

Wenn man die Đề Thám ueber die Trần Hưng Đạo weitergeht , das tun nicht viele Besucher, kommt man, vorbei auch an einigen Staenden, an einen Platz mit Aussengastronomie. Vorsicht, die Flamme unter den Kesseln schlagen manchmal recht hoch. Die meisten wissen nicht, dass das Haus uebereck frueher ein Schlachthaus war. Die Gastronomie ist noch als Rest davon da. Gegenueber ist in einem der Haeuser meine Frau geboren und aufgewachsen und hat als Kind tagsueber auf diesem Platz gespielt.
Zum schoenen Teil des Alltags tagsueber in Vietnam gehoert fuer mich das Einkaufen auf dem Markt.

Ganz in der Naehe auch der Touristenmeile von Sài Gòn , am westlichen Ende der Phạm Ngũ Lão und doch nur erstaunlich wenig von Ông Tâys besucht : der Chợ Thái Bình :


http://www.youtube.com/watch?v=L2NT6ylPIEA

Dabei kann man in ihm und drumherum beim Zubereiten zugucken und „authentisch“ essen.

Froesche sind zwar authentisch , das Ambiente auch , aber nicht jedermanns Geschmack.

Ein Motobikefahrer bringt die Einkaeufe derweil nach Hause vor die Haustuer.

Authentisches Streetfood , was ich weniger mag . Ratten zum Dinner im Mekongdelta :

http://www.youtube.com/watch?v=sRIntU0WnO4

Na, noch Appetit auf mehr Authentisches ?

Am 8.1.2011 postete ich voller Entsetzen hier im Forum ueber ein Video aus dem Handy meiner Enkelin. Die Familie war extra still und leise nach Đà Lạt gefahren, ohne meine Frau und mich mitzunehmen, um ungestoert ein Nagetier „aus dem Fass“ hervorgeholt, gebraten zu essen. Der Wirt hob es hoch und riss dem zappelnden Tier die langen Nagezaehne heraus.

Die Enkelin sagte, in Đà Lạt hiesse das Viech “nhúi” (u mit Aufstrich), die Nicht-Dalater aus der Stadt nennen es “Chuột Rừng”.Im Vietnamese-french-dictionary kommt nhúi nicht vor. Ich hatte es dann mit Wiki-Hilfe als „Nutria“ eingeordnet, was aber auch Widerspruch hervorrief.

Ueber eine besondere Art der urspruenglichen Gastronomie in Đà Lạt haben Enkelin Anh2 und ich im Thread Dalat geschrieben. Sie schrieb :

„Über eine Brücke muss man gehen. Unscheinbar, scheinbar ein Störenfried auf der Strasse, der Holzschober vor dem Gebäude , dessen Scheite zum Kochen dienen. 29b Nguyễn Thị Định in Đà Lạt.

Ach ja , das Essen. Opulent. Haxen vom Feinsten. Auf dem Tisch brutzelnd. Riesenmengen Kraut und Salat. Etwas für den "Cowboy" oder mich, das Cowgirl.

Ja, und so ist es auch mit der "Kundschaft", die sich hier am Abend niederlässt. Gemischt, keine Europäer, keine Touristen, Familien auch und Leute, die aus dem Wald von der Arbeit kommen. Die meisten kennen sich. Sogar ein Tisch mit vier "Sheriffs", vier hungrigen Polizisten. Atmosphäre : dicht, leicht rauchig. Schon etwas "gebirgig". Die Rinder werden hier direkt geschlachtet und aufgeteilt . Das „Gesundheitsamt“ des Ortes : nie gesehen. Die "Sheriffs" genießen das üppige Mahl.“
Authentizitaet ?
Nicht (nur) die Rezepte gehoeren fuer mich Gourmet-Laien dazu, sondern : das jeweilig spezielle Ambiente beim kommunikativen Akt des gemeinsamen Speisens, auch auf der Strasse oder daneben.

Gruesse, Catinat

Online    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.11.2013, 11:50    Re: Streetfood Antworten mit ZitatNach oben

« Catinat » hat folgendes geschrieben:
Die Enkelin sagte, in %u110à Lạt hiesse das Viech “nhúi” (u mit Aufstrich), die Nicht-Dalater aus der Stadt nennen es “Chuột Rừng”.Im Vietnamese-french-dictionary kommt nhúi nicht vor. Ich hatte es dann mit Wiki-Hilfe als „Nutria“ eingeordnet, was aber auch Widerspruch hervorrief.


Das war wohl eine Bambusratte, so eine hatte ich in einem Dorf bei Dalat auch mal geschenkt bekommen. Die Kollegen haben das dann freudig angenommen. http://www.ceropath.org/rdbsea/species/rhizomys%20pruinosus

« Micha L » hat folgendes geschrieben:
Die Wurst wurde schon lange von den Einheimischen positiv aufgenommen und ist etabliert - d.h. in Supermärkten gehört sie zum Sortiment.


Auch der Döner, ein weiterer Kulturimport aus Deutschland, wurde in Vietnam gut aufgenommen und kreativ weiterverwandelt, jetzt mit Schweinefleisch und Banh Mi.
Lachen

Aber das ist ja alles nichts neues, schon den starken Einfluss der französischen Küche während der Kolonialzeit haben die Vietnamesen gewinnbringend in ihre Küchentradionen übernommen und weiterentwickelt. Die werden auch mit Hamburgern fertig, da brauch man sich keine Sorgen machen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
catbert
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 249


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.11.2013, 13:59    Re: Streetfood Antworten mit ZitatNach oben

Bambussratte, da weiß ich jetzt endlich was ich gegessen habe.

Eines Morgens im August bin ich aufgestanden und wollte mir einen Kaffee kochen. Ich bin in die Küche und in der Spüle lag ein Tier. Ich dachte mir, für eine Ratte zu groß für einen Hund zu klein aber garantiert das Mittagessen. So war es dann auch. Der Hund hat sie angeblich auf der Straße gefunden, braves Tier, und dann nach Hause gebracht.
Echtes authentisches Essen von der Straße.

Hier ein Link, aber nur das fertige Mal.
http://8-wochen.blogspot.de/2013/08/nutzlich-hunde.html

Thomas

_________________
https://8-wochen.blogspot.com/

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Catinat
Gast










BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 04:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja endlich, endlich. Nach Jahren. Nach Jahren haben mich Florian dank seines immensen Wissens plus seiner grossen Erfahrung im Bereich der Biologie und Catbert mit seiner Bestaetigung aus meiner Unwissenheit ueber diese Streetfood-Erscheinung erloest. Danke.
Ich werde der Familie aber sagen : Hoert mal, ich werde diese Speise „nicht nachmachen !“.

Auch bei manchem aus dem Bereich authentischen Streetfoods gilt , was ein Mitglied mal zum Lande schrieb : „Vietnam ist kein Ponyhof“.

Guten Appetit, ich nehme gerade zum Fruehstueck ein paar Sardinen aus, die spaeter mit den Minikartoffeln – ich wasche diese 5mal mit Salz und Abreiben - , die ich nicht pelle, und Butter und Gewuerzen auf dem Alutisch stehen werden.

Catinat

Online    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 08:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Catinat » hat folgendes geschrieben:
immensen Wissens plus seiner grossen Erfahrung

Danke Catinat! Smilie Aber eigentlich habe ich ja nur ein Buch über Säugetiere, mehr nicht...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Catinat
Gast










BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 19:16    Brezel und Kaffee Antworten mit ZitatNach oben

[img]
Der deutsche „Brezen“ /Brezn/Bretzeln – Stand von Michael , sprachlich bei den Bayern stark umstritten, in 106 Bui Vien , Sài Gòn. Feinstes authentisches Street Food.

Wer einen wirklich starken und guten Kaffee auch zu naechtlicher Zeit vertragen kann, findet ihn hier, am Dreieck der Bui Vien mit der Đỗ Quang Đẩu. Und preiswert. Warum ? Hier verbringen die meisten Cyclo-Fahrer und viele Motobike-Fahrer die Nacht. Allerdings : kein Phin Cà Phê aus dem Alu-Tropfgefaess. Den Fotoapparat konnte ich nicht direkt „draufhalten“ auf die Gruppierungen der Fahrer, die rechts im Bild sitzen.

Gruesse, Catinat

Online    
Asianfoodie
Gast





Anmeldungsdatum: 11.11.2012
Beiträge: 7


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.12.2013, 09:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo scoutvolli,
Müsste eigentlich unter der alten adresse noch gehen, aber versuchs trotzdem mal unter der neuen: vientam.asiastreetfood.com

Wenn's nicht klappt, melde dich nochmal bitte, bzw. Sag mir welchen browser du benutzt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
peter.mueller
Gast



Geschlecht:
Alter: 30
Anmeldungsdatum: 24.04.2014
Beiträge: 7


blank.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 08:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

danke schön! sehr nützliche Seite für die Reise nach Vietnam von meiner Freundin. danke wieder!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ReinerH
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 466
Wohnort: Vung Tàu, Berlin


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 14:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das Hunde- und Katzenrestaurant in unserer Nachbarstraße hat wieder geöffnet. Hab's aber noch nicht getestet.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Toni B.
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 29.10.2013
Beiträge: 469
Wohnort: NRW


germany.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 15:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« ReinerH » hat folgendes geschrieben:
Das Hunde- und Katzenrestaurant in unserer Nachbarstraße hat wieder geöffnet. Hab's aber noch nicht getestet.


Hallo ReinerH,
am liebsten gar nicht testen Verrückt
Mein Hund ist vor einigen Monaten zum Opfer gefallen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
DG
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 23


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 16:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bitte hier nicht den falschen Eindruck vermittelt, dass Hundefleisch in VN street-food ist !!!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2633
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 18:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nein. Dafür gibts Restaurants.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
HarryHD
Gast





Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 62


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.04.2014, 06:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wo hört Streetfood auf und wo Restaurant an? Ich sehe hier in Hai Duong jedenfalls einige Straßengrills mit Hund und Katze (und wohl auch Hase?) darauf, darunter stehen teilweise Käfige mit lebenden Katzen die wohl als nächstes auf dem Grill landen. Diese Straßengrills machen eher den Eindruck von "thit meo to go" als eines Restaurants.

Probiert habe ich es nicht und werde ich auch nicht. Bei aller kulturellen Toleranz finde ich es, abseits großer Hungersnöte, unvorstellbar Katze und Hund zu essen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0499s (PHP: 48% - SQL: 52%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]