Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Mit dem Fahrrad durch Vietnam

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Vroni
Gast





Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 5


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 12:37    Mit dem Fahrrad durch Vietnam Antworten mit ZitatNach oben

Wir wollen im Dezember/Januar 3-4 Wochen mit dem Fahrrad durch Vietnam reisen (Von Hanoi ins nördliche Bergland und dann Richtung Saigon).
Hat jemand Erfahrungen damit? Wie sieht es mit dem Verkehr aus, gibt es Nebenstrassen auf denen man gut vorankommt?
Gibt es in den Hostals Möglichkeiten das Fahrrad unterzustellen?
Welche Erfahrungen habt ihr mit den Fluggesellschaften gemacht, Preise für Fahrradtransport etc?
Danke für eure Tipps?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kris Toff
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 365
Wohnort: München


germany.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 15:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Vroni
Man trifft immer mal wieder Leute die Vietnam mit dem Fahrrad berreisen. Es ist also definitiv möglich. Seitenstraßen oder Fahrradwege gibt es nicht. Du musst dich also auf ein bisschen Abgase, unglaublich laute Hupen der LKWs und Busse und viele Motorräder einstellen.
Fahrrad kannst du in jedem Hotel unterstellen (tags vor dem Hotel, nachts wird es in die Hotellobby gestellt). Ausserdem gibt es zahlreiche bewachte Parkplätze bzw. Bordsteine für ca. 20-50 cent am Tag.
Das Fahrrad kann mit dem Zug mitgenommen werden was ihr dann auch machen müsstet weil 3-4 Wochen sind definitiv zu wenig wenn ihr wirklich von Hanoi in die Berge und dann ab nach Ho Chi Minh City wollt. Das kostet natürlich was. (Ich meine irgendwo mal aufgeschnappt zu haben, dass es den halben Fahrpreis kostet für ein Motorrad. Bin mir aber nicht sicher.)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 16:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich seh auch immer wieder Radtouristen unterwegs, was mich doch immer wundert. Ich halte Vietnam nun wirklich nicht für das ideale Radfahrland. Der Verkehr ist in aller Regel mörderisch, wenig befahrene Strassen sind die Ausnahme. Wenn ihr das machen wollt, ist es sicher gut, die Strecken genau zu planen. Was ich mir vorstellen kann ist z.B. der Ho-Chi-Minh Highway, da kann man sehr weit auf guten neuen Strassen mit meist wenig Verkehr und durch tolle Landschaft fahren. Auch im Norden ists meist ruhig und schön, allerdings sind da die Strassen nicht immer gut.
Die internationalen Fluggesellschaften haben alle ihre eigenen Regeln für Fahrradmitnahme. Vietnamairlines akzeptiert Fahrräder nur im Rahmen des normalen Freigepäcks. Ist vermutlich auf deren Inlandsflügen genauso.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Vroni
Gast





Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 5


blank.gif

BeitragVerfasst am: 14.08.2009, 17:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für eure Antworten!
Ich hab allerdings gehört dass es einen Lonely Planet "Vietnam by Bike" gibt, drum dachte ich Vietnam sei das ideale Land um es auf dem Fahrrad zu erkunden. Weiss davon jemand was?
Grüsse

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 01:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Weiss jemand von was? ;)

Von dem LP hab ich auch schon gehört (wobei der schon etwas älter ist, wenn ich das richtig gesehen hab), und ja es machen auch einige Leute Radtouren hier. Was ich geschrieben hab, ist letztlich auch nur meine persönliche Meinung.

Aber es gibt nun wirklich wenige Länder, wo der Strassenverkehr so dicht, chaotisch und vor allem auch gefährlich ist wie hier. Mir würde das auf den meisten Strassen sicher kein Spass machen, aber wie schon gesagt, es gibt auch Strecken wo das anders ist.
Es gibt auch einige Tourenabieter, die organisierte Radtouren anbieten. Die haben meist einen Bus dabei, nur die schönen Strecken werden dann mit dem Fahrrad gefahrn, und die stark befahrenen dazwischen im Bus überbrückt.

Vielleicht kaufst du dir einfach diesen Lonely Planet. Oder du schreibst bisschen genauer was du dir unter einem idealen Fahhrradfahrland vorstellst, dann kriegst du vielleicht noch ein paar mehr Meinungen.

Grüße, Florian

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Vietnamradlerin
Gast





Anmeldungsdatum: 21.08.2009
Beiträge: 4


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.08.2009, 22:38    wir auch! Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Vroni,
wir wollen im November vier Wochen durch Nordvietnam radeln. Haben nen Flug nach Hanoi mit Vietnam Airlines. Innerhalb von den 30 kg Freigepäck kann man das Rad verpackt mitnehmen. Wir meinen, dass ein Rad in der Pappkiste und unser restliches Zeug nicht mehr als 30 kg sind.
Es gibt einen LP Cycling Vietnam, Cambodia and Laos, er ist aber nach Auskunft meiner Buchhandlung in D nicht mehr zu kaufen. Er ist auch von ca. 2001, also reichlich unaktuell.
Ich hab auch ne Frage: Wir wollen abseits der Touripfade radeln. Weißt du schon (oder jemand anderes), ob es in kleinen Orten, die im Lonely Planet nicht stehen, Unterkünfte gibt? Oder kann man (wild) zelten? Nehmt ihr nen Zelt mit?
Wir wollen so gen Sa Pa und und auch in die Halong Bucht.
Lass mal hören, was du sonst noch weißt...
Grüßle
Elke

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kris Toff
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 365
Wohnort: München


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.08.2009, 01:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Unterkünfte gibt es überall. In jedem noch so kleinem Ort.
Da man als Paar oft in ein Hotelzimmer ausweichen muss, gibt es sie wirklich überall.
Zelten in Vietnam lohnt sich meiner Meinung nach nicht da die Zimmer so günstig sind. Viele Wiesen oder Stellen wo man ein Zelt aufschlagen könnte gibt es dort nicht.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Thomas W




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 22.01.2003
Beiträge: 956
Wohnort: Hoian Vietnam


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 22.08.2009, 19:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich kann jetzt kein Gesetz und Paragraph nennen aber Zelten ist meines wissens in Vietnam nicht möglich. Das hängt auch mit der Meldepflicht zusammen. Jede Nacht muß der Paß/Kopie zur Straßenpolizei an der ein Hotel liegt und der Gast angemeldet werden. Das ist auch bei Übernachtungen in Privathäusern. Ich habe aktuell ein Zimmer in meinem Haus an Deutsche Gäste vermietet und mußte am Check in Tag bei der Straßenpolizei Meldung machen und die Genehmigung holen. Dafür gibt es auf jeder Straßenpolizei ein Meldeblatt das der Gast auszufüllen hat. Der Normale Tourist bekommt das heute nicht mehr mit da das Hotel für ihn alles abnimmt. Auf dem Lande in den "Nha Nghi" muß man das noch selbst ausfüllen.

Viele Grüße aus Hoi An um 01:14 Uhr bei 31 Grad Sternenhimmel
Thomas & Kim Yen

_________________
Geburt meiner Tochter in VN: http://hosting293.af914.netcup.net/gastautoren/182.html
Mein Hausbau in VN: http://hosting293.af914.netcup.net/gastautoren/184.html
Mein Grundstückskauf in VN: http://hosting293.af914.netcup.net/gastautoren/183.html

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Vroni
Gast





Anmeldungsdatum: 14.08.2009
Beiträge: 5


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 10:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Vietnamradlerin,

Ja, wir wollen auch auf jeden Fall den Norden "durchbiken" und in die Halong-Bucht, dann sind wir aber noch nicht sicher, ob wir mit dem Zug ein Stück Richtung Süden abkürzen um im Mekong-Delta noch zu radeln, oder ob wir uns komplett auf den Norden beschränken. Wir wollen auf jeden Fall abseits der Touri- und Hauptstrassen fahren, ich habe aber bisher noch kein gutes Kartenmaterial gefunden.
Zelt werden wir nicht mitnehmen.

Internetseiten hab ich bisher gefunden http://www.mrpumpy.net/ die ist ganz gut, hast du noch was aktuelles? Mr Punpy schreibt, dass es wohl recht unkompliziert ist mit Unterkünften, gibts scheinbar überall. In den Bergdörfern ist es wohl auch möglich, bei lokalen Familien zu schlafen...

Danke für den Tipp mit Vietnam-Air!

Freu mich über weitere Tipps und Erfahrungen von Vietnamradlern!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Obi




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 407
Wohnort: Nha Trang (u. Quoc Oai - Ha Noi) & Berlin


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 11:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Radfahrerin und Vroni, Zelte könnt ihr wirklich zu Hause lassen, eventuell einen Schlafsack mitnehmen. Zelten ist nicht möglich! Unterkünfte gibt es ohne Probleme, auch in den Bergdörfern.
Gruß

_________________
Seit 1996 zusammen und seit 1998 (standesamtlich!) verheiratet mit einer Vietnamesin aus Hanoi (Yen Son - Quoc Qai - ehem. Prov. Ha Tay), zusammen zwei Söhne geboren 2000 und 2004.
Mobil in Viet Nam (0084) : 0975923630
www.vietnam-kompakt.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 11:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die besten Strassenkarten die ihr finden könnt ist der Strassenatlas "Tap Ban Do, Giao Thong Duong Bo Viet Nam". Das ist ein handliches Buch mit blauem Cover (Bild mit einer grossen Brücke aus dem Mekongdelta) und mit Strassenkarten im Massstab 1:500.000. Gibts aber vermutlich nur in Vietnam zu kaufen, in den Buchgeschäften in Hanoi und Saigon.

Ich kann euch nur nochmal den Ho-Chi-Minh Highway emfehlen (wenig befahren, recht neue Strasse von Nord nach Süd, nicht an der Küste sondern durch die Berge).
Halte ich für wesentlich schöner als im Roten-Fluss-Delta (nach Ha Long) oder durchs Mekongdelta. Dort gibts zwar sicher interessantes Leben neben der Strasse, aber die Landschaft dort ist doch sehr eintönig. Auch ist in den Deltas selbst auf kleinen Strassen meist viel Verkehr.

Und da auch nochmal eine Warnung bzgl. des Verkehrs: das was die auf der Mr.Pumpy Seite zum Verkehr schreiben, halte ich zumindest im Bezug auf Vietnam für etwas verharmlost (bzw. veraltet, das ist von 2002 und für Vietnam ist das sehr alt...) "Traffic always looks worse from inside a speeding bus than it does from a bike, so it's really safer than you may have imagined. "

Ich kenn den Verkehr hier sehr gut als Modedfahrer, und der Verkehr, besonders auf stark befahrenen Strassen ist ganz sicher alles andere als "safe". Mit dem Fahrrad oder Moped auf Vietnams Überlandstrassen unterwegs zu sein, ist mit Abstand das gefährlichste was ihr in diesem Land machen könnt.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kris Toff
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 365
Wohnort: München


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 11:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe vor ein paar Monaten eine Nordvietnamkarte für eine Mopedtour bei Amazon gekauft. (Nord-Vietnam 1 : 600.000 [Folded Map] (Landkarte)).
Die kann ich wirklich empfehlen. Die beste die man im deutschen Handel bekommt.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 11:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das ist die von Reise Know-How? Ich hab bei der Karte öfters das Problem dass die Ortsnamen nicht stimmen oder veraltet sind. (wie bei vielen anderen Karten von ausländischen Verlagen). Hattes du da keine Probleme?

Aber es ist sicher die detailliertese Karte die man ausserhalb von Vietnam bekommt, das stimmt. Zum Reiseplanen sicher ok. Die Google-maps sind mitlerweile auch ganz ok...

Ich häng hier mal eine gescannte Seite aus dem oben erwähnten Atlas als Beispiel an.


Zuletzt bearbeitet von Florian am 23.08.2009, 12:21, insgesamt 4-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Obi




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 407
Wohnort: Nha Trang (u. Quoc Oai - Ha Noi) & Berlin


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 12:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Florian » hat folgendes geschrieben:
Das ist die von Reise Know-How? Ich hab bei der Karte öfters das Problem dass die Ortsnamen nicht stimmen oder veraltet sind. (wie bei vielen anderen Karten von ausländischen Verlagen). Hattes du da keine Probleme?

Aber es ist sicher die detailliertese Karte die man ausserhalb von Vietnam bekommt, das stimmt. Zum Reiseplanen sicher ok. Die Google-maps sind mitlerweile auch ganz ok...


Da gibt es zwei Ausgaben von Know How - Süd und Nord. Stimmt, es hat sich einiges geändert. Es sind aber die einzigsten Ausgaben die einigermaßen brauchbar sind. Am besten direkt vor Ort (große Städte), ab in eine Buchhandlung. Nur dort gibt es dann auch aktuelle Ausgaben und andere Maßstäbe.
Gruß

_________________
Seit 1996 zusammen und seit 1998 (standesamtlich!) verheiratet mit einer Vietnamesin aus Hanoi (Yen Son - Quoc Qai - ehem. Prov. Ha Tay), zusammen zwei Söhne geboren 2000 und 2004.
Mobil in Viet Nam (0084) : 0975923630
www.vietnam-kompakt.de

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Pho_Bo
Gast





Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beiträge: 745
Wohnort: Sachsen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2009, 16:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In einer guten Buchhandlung nähe Hoan Kiem See Hanoi habe ich mir schon mehrmals gute Karten gekauft und auch einen Straßenatlas. Die Buchhandlung lag Richtung Centre de Culture,wo es sehr viele solcher Geschäfte gibt. Ich hab jetzt nur den Namen von dem Laden vergessen.

Gute Dienste leisten auch GPS-taugliche Navigationsgeräte,welche unter anderen auch schon in Handys eingebaut sind. Die nötige Software für Südostasien ist im Internet erhältlich,allerdings nicht ganz preiswert.

Ich empfehle dir User wildgoose aus dem Forum,er kennt sich damit bestens aus.

MfG Bo

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687411173 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0556s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]