Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Vietnamesisch lernen: Wie schwer?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
GotUp
Gast



Geschlecht:
Alter: 22
Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Saarbrücken


germany.gif

BeitragVerfasst am: 12.01.2017, 15:45    Vietnamesisch lernen: Wie schwer? Antworten mit ZitatNach oben

Hej Leute!

Ich habe zwar schon nach einem Thread gesucht der dieses Topic als Thema hat, jedoch wurd ich nicht fündig. Da ich hoffentlich bald nach Vietnam reise möchte ich ein paar Meinungen zum Thema "vietnamesisch lernen" hören. Hier lernen scheinbar viele von euch diese Sprache, also bin ich hier sicherlich auch an der richtigen Stelle.

Im Allgemeinen habe ich vier Fragen.

Erstens: Wie zeitintensiv ist es die Touri-Vokabeln und Sätze zu lernen? Bsp: "Wieviel kostet das?" "Wie komme ich nach XYZ?" "Mein Name ist..." ihr versteht was ich meine Smilie

Zweitens: Ich habe gehört dass es neun verschiedene "Tonlagen" in der Sprache geben soll. Was genau hat es damit auf sich?

Drittens erschließt sich aus Zweitens: Muss man zu den Vokabeln auch die Aussprache perfektionieren um verstanden zu werden?

Viertens: Eine eher allgemeinere Frage. Wie weit seit ihr mit euren Kentnissen und wielange habt ihr für euren aktuellen Stand gebraucht?


Schöne Grüße

Alex

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bombula
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 29.05.2015
Beiträge: 35
Wohnort: Hanoi


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.01.2017, 06:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

Kurzfassung:
Zu 1.) liegt an deiner Begabung Smilie
Zu 2.) Richtig. 6 "Töne". Der Ton ist fester Bestandteil des jeweiligen Wortes.
Zu 3.) Ja. Falscher Ton = anderes Wort
Zu 4.) siehe „zu 1“

Lange Fassung:
Ja... wie lange du für was benötigst hängt natürlich Großteiles von deine Sprachbegabung ab. Smilie Ich kenne Leute, die leben seit 10 Jahren hier und sprechen kein Wort vietnamesisch...

Grundsätzlich ist die Sprache nicht schwer. Die Grammatik ist im Vergleich zur deutschen oder englischen nahezu nicht vorhanden Sehr glücklich. Es gibt keine Zeiten (nicht so wie wir es kennen), Artikel, Geschlechter und es wird auch nichts konjungiert. Es ist immer „ich gehe einkaufen“ es ist niemals „ich ging einkaufen“.
Wirklich „schwer“ ist eigentlich nur die ungewohnte Aussprache und das Vokabeln lernen.

Töne haben wir auch in der deutschen Sprache. Bei uns werden diese aber dazu genutzt, die art des Satzes zu bestimmen. Also obs ne Frage ist oder ne Aussage. Ironie, Sarkasmus usw ist.

Im Vietnamesischen gibts 6 „Töne“.
- Grundton, ansteigen Ton, fallen Ton, fragenden Ton, verkürzten Ton und einen unterbrochenen Ton.

Wenn du ein Wort falsch betonst, wirst du in der Regel nicht verstanden. Außer die Meschen haben viel mit Westlern zu tun. Also in Toursiten-Hotspots vielleicht. Hinzu kommt, das der "Durchschnittsvietnamese" nahezu keine Erfahrung mit Ausländern hat,die versuchen vietnamesisch zu sprechen.

Beispiel:
Tôi ăn chay = ich – essen – vegetarisch
Tôi ăn chai = ich – essen – Flasche
Tối ân chạy = dunkel – Gnade – laufen/rennen

Liest sich, und klingt auch, erstmal für den Europäer alles gleich. Wobei nur er erste Satz wirklich macht. Winken (Bedeutet soviel wie "Ich bin Vegetarier."

Chay und Chạy sind für den Vietnamesen zwei völlig unterschiedliche Worte. Es ist NICHT das gleiche Wort, anders betont! Da gibt es keine Verbindung.

Touristen Vokalen auf dem Level von Servierten-Griechisch sollten leicht zu lernen sein. Schwierig wird’s für dich, wenn die Menschen hier dann Antworten Sehr glücklich

Schau mal hier. https://www.youtube.com/watch?v=TaRfNJMJ-8Y

Wenn du nur als Toursit kommst, kommste mit Englisch soweit zurecht. Notfalls hilft Google Translate auch ganz gut . Englisch – Vietnamesich. Einfache Sätze / Worte eintippen und die Übersetzung dem Gegenüber zeigen.

Ich habe vor und auf Reisen immer die Bücher und MP3 von "Reise Know How" genutzt. Für ein paar Brocken der Landessprache sind die immer gut. Winken

https://www.reise-know-how.de/produkte/reisefuehrer/vietnam-5995

Oh.. im Norden und Süden unterscheitet sich die Aussprache sehr. Etwa wie Hochdeutsch und Bayrisch Sehr glücklich

Viel Spaß,
Bombula

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HarryHD
Gast





Anmeldungsdatum: 13.03.2014
Beiträge: 62


blank.gif

BeitragVerfasst am: 13.01.2017, 12:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich kann es bestätigen. Ich bin dabei mir mit diversen Apps ein paar Brocken beizubringen.

Mir fiel schon anfangs auf, dass die meisten Apps offenbar eine südvietnamesische Aussprache haben, das wird dann etwas schwierig, wenn man sich vorwiegend in Nord-Vietnam aufhalten will.

Exkurs: Kennt jemand eigentlich eine wirklich gute App zum (Nord-)vietnamesisch lernen? Ich finde die Möglichkeit über eine App auf dem Smartphone zu lernen ideal - kann man unterwegs in der Bahn machen, etc.

Und das mit den unterschiedlicher Betonung ist für einen Europäer tatsächlich ziemlich schwierig. Habe gestern versucht was zum Schweinefleisch (thịt lợn) zu sagen, hab es wohl aber eher wie"thịt lồn" ausgesprochen, was für entsprechendes Gelächter sorgte (bitte selber google translate bemühen, um zu verstehen, warum).

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
GotUp
Gast



Geschlecht:
Alter: 22
Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Saarbrücken


germany.gif

BeitragVerfasst am: 13.01.2017, 15:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die ausführliche Auskunft! Smilie

Ich würde sagen, dass ich relativ sprachbegabt bin. Ich spreche drei Sprachen flüssig und eine gebrochen. Jedoch hört sich das mit den Tönen echt schwer an. Ich vermute, dass ich deinen Rat beherzige und mir mit Hörbüchern weiternhelfen werde. Ich würde nämlich gerne mit den Leuten in ihrer Landessprache sprechen - deswegen frage ich. Ich finde dass es viel sympathischer ist, als wenn man es nicht einmal probiert die Landessprache zu sprechen. Zur Not muss ich dann ins englische wechseln. Nun gut also wird es voraussichtlich eine Misch-Masch haha

Haha Harry vor solchen Betonungsfehlern habe ich etwas Magenkribbeln. Peinliche Verspreche sind ja amüsant und nicht schlimm, aber was ist wenn ich plötzlich etwas fieses sage?! Geschockt Geschockt

Schöne Grüße

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0824s (PHP: 53% - SQL: 47%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]