Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Obama in Vietnam

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 982


blank.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2016, 11:26    Obama in Vietnam Antworten mit ZitatNach oben

Ich erlaube mir mal diesen Artikel so hinein zu stellen.

« tageblatt.lu » hat folgendes geschrieben:
Auf dem Weg zum G7-Gipfel macht US-Präsident Barack Obama einen Zwischenstopp in Vietnam. Es gibt offenbar viel Redebedarf mit dem einstigen Kriegsgegner und rasant wachsenden Handelspartner. Obama nimmt sich für seinen ersten - und wohl letzten - Besuch seiner Amtszeit in dem kommunistischen Einparteienstaat drei Tage Zeit. Die wichtigsten Themen:

Südchinesisches Meer: Die Spannungen in der rohstoffreichen Meeresregion wachsen. Gerade erst zwangen chinesische Piloten eine US-Militärmaschine dort zu einem riskanten Ausweichmanöver. Die USA fliegen dort demonstrativ, weil sie Chinas Anspruch auf 80 Prozent der Meeresregion nicht anerkennen. Vietnam protestiert ständig gegen chinesische Aktivitäten vor seiner Küste und hat die US-Einsätze ausdrücklich begrüßt. Die einstigen Kriegsgegner haben gemeinsame Interessen - und könnten militärisch enger zusammenrücken.

« tageblatt.lu » hat folgendes geschrieben:
Menschenrechte: Die USA nehmen kein Blatt vor den Mund. Das Außenministerium kritisierte gerade wieder, dass die Vietnamesen ihre Regierung nicht durch faire und freie Wahlen bestimmen können. Mehrere Blogger, die mehr Demokratie verlangen, sitzen im Gefängnis, meist wegen Aufwiegelung zum Umsturz. Manche Kritiker werden unter fadenscheinigen Vorwänden wie Steuervergehen verurt


Hier ist die Quelle.


Ich hoffe ebenso, dass der Aufenthalt Obamas in Vietnam in Sachen "Menschenrechte" einiges bewirkt werden kann.


csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1326
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 23.05.2016, 03:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Schauen wir mal was passiert. Mai Khoi und andere Künstler, sowie Vertreter der Zivilgesellschaft haben ihn ja zu Gesprächen eingeladen.
Die Frage ist, inwieweit sich die USA dafür interessiert. In den amerikanischen Medien geht es eher um die Aufhebung des Rüstungsembargos und wirtschaftlicher Zusammenarbeit. Lediglich die NYTimes hat in diesem Zusammenhang einen längen Bericht zur Menschenrechtslage in Vietnam veröffentlicht.

Ich bezweifle aber, dass Obama in der Lage ist, genügend Druck auf Vietnam auszuüben. Vietnam hat sich ja auch nicht lumpen lassen und sämtliche unabhängigen Kandidaten für die Wahl abgelehnt - Hoher westlicher Staatsbesuch hin oder her.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hoian1985
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 365


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.05.2016, 06:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Schlimm wenn Obama durch die Welt zieht und andere Staaten für die Menschenrechtslage kritisiert, anstelle mal in seinem eigenen Land für die ordentliche Umsetzung der Menschenrechte zu sorgen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1326
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 24.05.2016, 03:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gestern gabs die erste Ansprache des hohen Besuchs - Menschenrechte etc. wurden allenfalls am Rande erwähnt (in der viet Presse dann zum Glück ganz rausgestrichen). Das Waffenembargo wurde aber aufgehoben... Alles in allem ein sehr erfolgreicher Tag.

Besonderes Highlight die Fischfütterung mit grünem Plastikeimer (sponsored by großer Bruder im Norden, wie sich das gehört) - Man beachte, wie grazil die vietnamesische Dame das Futter den Fischen reicht. Hat dann doch nicht so geklappt mit dem Anstand vortäuschen Winken

https://youtu.be/YzfXcVqsH_g

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 982


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.05.2016, 04:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« hoian1985 » hat folgendes geschrieben:
Schlimm wenn Obama durch die Welt zieht und andere Staaten für die Menschenrechtslage kritisiert, anstelle mal in seinem eigenen Land für die ordentliche Umsetzung der Menschenrechte zu sorgen.


Sicherlich werden hier Dinge mit zweierlei Mass gemessen.
In den USA ist es u.a. das "Rassenproblem", welches das Land quer durch die Jahrhunderte der amerikanischen Geschichte hindurch begleitetet. Dort werden ja auch "junge schwarze Menschen" oftmals von weissen Polizisten immer noch nicht als "Menschen" betrachtet und kaltbluetig erschossen.

In Vietnam hingegen werden Menschen (auch sehr junge Menschen!) wegen ihrer "politischen Gesinnung" aber auch nur wegen ihrer einfachen "freien Meinungsaeusserung" eingesperrt, geschlagen, gefoltert, gedemuetigt...und teilweise werden ihre Familien sogar in Mitleidenschaft gezogen.

« der_tomtomtom » hat folgendes geschrieben:

Besonderes Highlight die Fischfütterung mit grünem Plastikeimer (sponsored by großer Bruder im Norden, wie sich das gehört) - Man beachte, wie grazil die vietnamesische Dame das Futter den Fischen reicht. Hat dann doch nicht so geklappt mit dem Anstand vortäuschen Winken
https://youtu.be/YzfXcVqsH_g


Ja! Das ist eine absolut laecherliche Szene!


csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
hoian1985
Gast



Geschlecht:
Alter: 32
Anmeldungsdatum: 21.05.2011
Beiträge: 365


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.05.2016, 05:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@csba

Ich meinte nur primär das Rassenproblem, obwohl das auch eine Schande in unserer heutigen Welt.
Es geht mir um z.B. Guantanamo Bay, wo die USA immer noch Menschen ohne Prozess über Jahre festhält und foltert. Es geht mir um die Tötungen mittels unbemannten Drohnen die, wie HumanRights es formuliert, elementare Menschenrechte auf systematische Weise verletzen.

Auch die Kommunikationsüberwachung durch die Geheimdienste in den USA verletzt die Menschenrechte insb. in der Privatsphäre (Würde des Menschen) und der Meinungsfreiheit.

Sicher ist Vietnam auch problematisch, aber mich stört die Heuchelei des US-Präsidenten das anzukreiden.

@Thema:
Generell fande ich den Besuch eher unspektakulär.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2491
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.05.2016, 08:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das Gerede über Menschenrechte ist ja nicht nur bei den USA Begleiterescheinung von Realpolitik.

Und dabei treffen sich wieder mal gemeinsame Interessen unter dem Motto "Der Feind meines Feindes ist mein Freund".

Gegenüber dem großmächtigen Nachbarn mit territorialen Ambitionen wird ein Zeichen gesetzt - ohne den USA alten Einfluß einzuräumen.

Diese Politik finde ich klug.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 982


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.05.2016, 22:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« hoian1985 » hat folgendes geschrieben:

Ich meinte nur primär das Rassenproblem, obwohl das auch eine Schande in unserer heutigen Welt.
Es geht mir um z.B. Guantanamo Bay, wo die USA immer noch Menschen ohne Prozess über Jahre festhält und foltert. Es geht mir um die Tötungen mittels unbemannten Drohnen die, wie HumanRights es formuliert, elementare Menschenrechte auf systematische Weise verletzen.[...]

Auch die Kommunikationsüberwachung durch die Geheimdienste in den USA verletzt die Menschenrechte insb. in der Privatsphäre (Würde des Menschen) und der Meinungsfreiheit.


@hoian1985

Ich widerspreche deiner obigen Ausfuehrung nicht. Im Gegenteil! Ich gebe dir sogar absolut Recht.

Aber wenn sonst ein Staat nicht ein Auge auf den anderen wirft und in "indirekter Weise" eine gegenseitige Kontrolle vornimmt, dann koennen furchtbare Dinge innerhalb eines Staates passieren, was man im Nachhinein als "Genocide" bezeichnen wuerde. Das waere das Schlimmste, was uns "Menschen" bzw. der "Menschheit" je passieren koennte.

Deswegen ist meiner Meinung nach der Besuch Obamas in Vietnam mit dem verbundenen Hinweis auf die "Menschenrechtssituation" dringend erforderlich, damit der "Staat Vietnam" nicht immer jedes Mal seine "Pruegelknaben" aussschickt, um auf Menschen einzupruegeln bzw. mundtot zu machen, die den Anspruch auf "freie Meinungsaeusserung" wahrnehmen wollen.

csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 982


blank.gif

BeitragVerfasst am: 28.05.2016, 19:32    Obama trifft junge vietnamesische Entrepreneure in Ho Chi Minh City Antworten mit ZitatNach oben

Hier trifft Obama junge vietnamesische Entrepreneure in Ho Chi Minh City und diskutiert mit ihnen ueber die zukuenftige, wirtschaftliche Rolle Vietnams innerhalb einer global wandelnden Welt. Die Idee finde ich sehr gut, da diese jungen Menschen auch die Zukunft Vietnams sind. Natuerlich sehe ich sowohl innerhalb der vietnamesischen wirtschaftlichen als auch der politischen Struktur ein grosses Problem mit der "Vetternwirtschaft", was aber allgemein sonst auch in Asien zu beobachten waere.
Aber "nichts desto trotz" ist es besonders erfrischend, dieses Video anzuschauen.

Obama trifft junge vietnamesische Entrepreneure in Ho Chi Minh City

csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687334673 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0513s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]