Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Uninteressante Beiträge

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4421
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.12.2013, 19:10    Uninteressante Beiträge Antworten mit ZitatNach oben

Ich hätte eine Bitte an alle: Nehmt doch bitte etwas mehr Rücksicht aufeinander.

Neue Mitglieder sind oft Menschen, die sich zum ersten mal in ihrem Leben mit Vietnam und mit diesem Forum beschäftigen. Es ist doch klar, dass sich so jemandem andere Fragen stellen, als jemandem, der sich seit Jahren mit Vietnam beschäftigt. Es ist doch verständlich, dass sich so jemand im Forum nicht so gut auskennt, wie jemand, der hier täglich mitliest und sich entsprechend einbringt.

Ich weiss nicht, ob es immer angebracht ist, "Anfängerfragen" in einer - wie ich finde - sehr unfreundlichen Art und Weise zu entgegnen. Ich freue mich, wenn solche Fragen ernsthaft beantwortet werden und ich halte sie in einem Land in dem sich Dinge in rasender Geschwindigkeit ändern können, auch nicht immer so unberechtigt, wie hier teilweise der Anschein erweckt wird. Es geht ja auch darum, up to date zu sein.

Aber auch generell: Wenn Themen nicht interessieren oder Beiträge nicht gefallen... dann ignoriert das doch einfach (diese Forderung gab es auch ein paar mal in letzter Zeit). Antworten wie "Das interessiert mich nicht" sind doch völlig fehl am Platz und bringen niemanden weiter.

Für denjenigen, der so schreibt sind diese Antworten kontraproduktiv, denn die beleben ein uninteressantes Thema unnötig - und für den, der solche Antworten erhält, ist es kontraproduktiv, denn es zieht ein interessantes Thema auf eine uninteressante oft beleidigende Metaebene.

Toleranz täte uns diesbezüglich also allen gut.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Pearl
Gast





Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 56


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.12.2013, 20:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Volle Zustimmung. Ich denke, dass man auf eine freundliche Frage auch anständig antworten kann. Das sollte doch selbstverständlich sein, auch in einem Forum, wo einige sich mit dem Thema etwas mehr auskennen als andere. Wenn man sich nicht weiter mit "Neuling"-Fragen beschäftigen möchte, kann man ja auch nicht darauf antworten.

Pearl

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Ich 74
Gast



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 16.12.2013
Beiträge: 5


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.12.2013, 21:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dem kann ich auch nur zustimmen,wen Fragen von Anfängern nerven sollte einfach weitergehn und net selber nerven.
Danke für dieses statement !

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.12.2013, 21:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Courti, ich seh hier kein grundsätzliches Problem.

Wer nett fragt, bekommt hier auch eine nette Antwort. Wer dumm fragt, muss mit halt auch mit einer dummen Antwort rechnen.

Und an "ich 74": wer offensichtlich zu faul oder zu dämlich ist, seinen Reiseführer selber zu lesen, aber von anderen erwartet, dass sie ihm die Infos raussuchen und aufschreiben, der sollte bei einer leicht spöttischen (aber keinesfalls unfreundlichen) Antwort auch nicht gleich schockiert tun und verbal um sich schlagen.
Das nervt nämlich Winken

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Ich 74
Gast



Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 16.12.2013
Beiträge: 5


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.12.2013, 23:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Flo
Menschen komunizieren in einem Forum zu einem Thema.Freiwillig !
Wer das nicht will ist falsch hier.

Wer nix produktives zum Thema zu melden hat, solls auch nicht.

Wer spottet muss auch das Echo verkraften,auch wenns net gefällt an den Falschen zu geraten.
(Wer lacht, zündet ein Feuer im Ofen an; wer spottet, zündet das Haus des Nachbarn an)

Reiseführer sind zu allgemein.
Dinge ändern sich,karten auch.
Dämlich ist der,
der nicht fragt,den der es weiß.
Wenn die Dummen die anderen als dumm bezeichnen,sind Sie trotzdem nicht klüger als die Dummen.
Würdest du mich übrigens kennen hättest du keine so große Fresse, sondern stumm auf den Boden starren.
Doch hier kannste dein freches Maul aufreißen,ohne Konsequenzen in Form von Schmerzen zu fürchten.
Dont let ya mouth write a cheque that ya ass cant cash.
Faul sieht anders aus.
Du nervst

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4421
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 00:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dieses Thema habe ich nicht aufgrund von ein oder zwei bestimmten Themen eröffnet, weshalb ich auch nicht einzelne Beiträge als Beispiel anführen will. Es ist vielmehr im Zusammenhang der letzten Wochen zu sehen. In meinen Augen gab es aber durchaus kontraproduktive Reaktionen, obwohl kein Anlaß bestand.

Wir sollten auch immer im Blick behalten, dass sich der Sinn und Unsinn einer Frage oder Antwort nicht eindeutig erschliessen lässt und dass es vom Vorwissen der Beteiligten abhängen kann, wie dieses Urteil ausfällt. Viele fordern hier oft, möglichst individuell zu reisen. Dementsprechend individuell können aber auch die Fragen eines Neulings sein, die ein Experte dann als gleich empfindet, da er in anderen Schemata denkt. Dem Neuling erschliessen sich dann Unterschiede/Gemeinsamkeiten nicht, die für den Experten offensichtlich sind (oder umgekehrt) Daher: Geduld, Toleranz, Respekt.

Ich will aber auch nochmal betonen, dass ich mich bei meiner Kritik nicht ausschliesslich auf Neulingsfragen beziehe.

Alles in allem heisst das aber nicht, dass ich humorvolle oder auch spöttische Antworten unterbinden will. Auf keinen Fall! Es ist aber zu hinterfragen, ob und inwieweit einige Beiträge weiterhelfen und inwieweit sie lediglich provozieren und beleidigen oder eben auf die Metaebene führen, die ich oben ansprach. Diese langweilt mich dann nämlich am meisten: Wenn man in jedem zweiten Thema über Sinn und Unsinn der eigentlichen Fragen diskutiert.



Irgendwann ist aber eine Linie überschritten. Das ist spätestens dann der Fall, wenn es zu Drohungen kommt. Ich 74, das kann, will und werde ich nicht nochmal tolerieren. Sollte es weiterhin zu solch massiven Ausfällen kommen, wird das Konsequenzen haben. Und alle anderen sollten davon absehen, diese Reaktionen zu provozieren.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1421
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 03:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich seh das ähnlich wie Courti, im Grunde lebt ein Forum davon, dass neue Mitglieder kommen und etwas beitragen. Viele Fragen mögen vielleicht nicht unbedingt im Interesse von Anderen sein, da zu lapidar oder zu allgemein. Aber es kommt doch auch öfters mal vor, dass sich aus einer so gesehen eher allgemeinen oder einer Frage, die ein Reiseführer besantworten kann eine interessante Diskussion entwickelt, auch wenn der TE gar nicht mehr dabei ist. Es ist mehr der Input der zählt - Und das können auch recht einfache Fragen sein.

Blöd aber wahr: "Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten."

Ich kenne ein anderes Vietnamforum und das sind fast ausschliesslich "Vietnam Insider" am schreiben - Da schaue ich mittlerweile vielleicht 1 Mal im Monat, wenn überhaupt, rein, da es einfach langweilig ist, wenn immer nur die Gleichen schreiben - Irgendwann weiss man schon genau wer was antworten wird...

Ich fände es schade, wenn Leute durch herablassende Antworten vergrault werden. Das ist nunmal ein offenes Forum und jeder kann seine Fragen stellen mögen sie auch noch so stupid sein. Alternativ könnte man ja das Forum auch schliessen und sagen: Hier darf nur der posten, der mindestens 1 Jahr in Vietnam war... - Ich meine, es würde sehr schnell langweilig werden.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Catinat
Gast










BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 05:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Lieber Tom.
Du schreibst, wichtig seien die Inputs.
Finde ich auch.
Jetzt kommt der Widerspruch Deiner Aussage :
Im „Insider“-Forum ist es Dir langweilig.
Weil da zu viele Inputs sind ?
Und nicht so viele offene Fragen ?

Meine Erfahrung hier :
Konkrete Inputs bzw. Impulse werden gegeben.
Gerade von „genervten“ (?) Insidern.

Letzte Beispiele zu Saigon : Schwimmbaeder oder Hotels im kolonial gepraegten Viertel. Wieviel kostet das Leben hier konkret ?
Wer knuepft an solche Inputs an ?

Deloubresse wird verbannt. Seine Inputs haben mich nicht sehr gestoert.

Ich bin dankbar dafuer, dass Mitglied Horst einen mir zum Beispiel wichtigen Beitrag zur Gasthausgeschichte gebracht hat und wenn Csab oder Courti zum Weitermachen ermuntern und selber etwas dazu einbringen, ueber Trang Quynhs Geschichten zum Verstaendnis der Mentalitaet in Vietnam beizutragen .

Um in diesem Forum zufrieden zu sein, vermisse ich Fragen wie „Gibt es solche Hotels in Hanoi auch – wer berichtet mal darueber?“ oder „Wo ist das Schwimmbad, ist es stark gechlort , wann ist es geoeffnet, hat es befriedigende Umkleideraeume, Toiletten ? Welches von den beiden bevorzugt ihr und warum ? “ (selbst „Insider“ scheint das nicht zu interessieren.) oder „Wieviel verdient ein Muellbeseitiger in der Stadt? Muss er seine orangenfarbene Dienstkleidung selber bezahlen und pflegen ?“ oder „Wann spielt das Orchester im Konservatorium wieder ? Welche Gruppen haben sich im Hard-Rock-Cafe fuers naechste Jahr angesagt ? Ist das da immer so teuer ? Muss ich da ein Getraenk zu mir nehmen ?“

Auf die eigenen Inputs derer, die auch schon was wissen aber noch lange nicht genug, kommt dann, wenn es nicht mehr „allgemein“ bleibt, wenig. Ich kann und will das nicht steuern. Das kann niemand und niemand wollen.

Aber nervig finde ich :

Fuer manches Thema hat der „Inputgeber“ fleissig gearbeitet. Hat , um nur ein Beispiel zu nennen : zu einem Resort auf Phu Quoc eine detaillierte Liste ERSTELLT. Dahinter steckt Erfahrung, Wissen, Koennen, Mitteilbereitschaft, Hilfsbereitschaft, das kostete Zeit. Guckt Euch mal die „Outputs“ darauf an …. DAS finde ich beschaemend, lieber Courti !

Zu Uebersetzung, Hilfe bei Literaturfindung u.ae. kam oft genug nicht mal ein Dankeschoen. Auf Nimmerwiedersehn. Mit Empfehlungen fuer Reisende halte ich mich jetzt ganz zurueck – nachher war das Angebotene zu gross, zu klein … was auch immer. Und es kommt selten eine Rueckmeldung. Es gibt ruehmliche Ausnahmen so wie Robinsons Reiseberichte zum Beispiel.

Ich bin zur Zeit dabei, fuer „Reportagen aus Saigon“ zu recherchieren ueber die Themen „Skateboarding“, Bowling, Rollerskate, Eislaufen in der Stadt. Ein „Insider“, Ihr koennt Euch vorstellen, wer , hilft und nimmt dabei selber Dinge und den Fotoapparat in die Hand. Ich glaube, Ihr Lieben, Courti, Tom u.a., ich stelle Ergebnisse und Bilder hier nicht mehr ein. Mir fehlen : die Outputs.

Mir gefaellt diese Forum immer weniger. Immer weniger. Meine Hobbies kann ich zeitlich befreiter eigentlich ohne Forum ausueben.

Gruesse, Catinat

Online    
Niko
Gast










BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 07:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jetzt aber mal ganz vorsichtig! Wer hat denn die Schaerfe in letzter Zeit rein gebracht? Waren das florian, pacisso, catinat oder ich? Ich glaube Nein!

Von Reisenden sollte man doch erwarten koennen, dass sie sich zunaechst mal ein Basiswissen in einer der zahllosen Quellen anlesen und wenn dann konkrete Fragen sind, dann werden die auch gerne beantwortet. Leute, die dazu zu faul sind, kenne ich leider zur Genuege und bin wieder einmal darauf reingefallen. Wenn dann der Hinweis kommt, sich doch erst mal einen Reisefuehrer zu kaufen und wenn man daraufhin uebelst beleidigt wird, dann ist das fuer mich unterste Schublade.

Von wem kamen denn die beleidigenden Worte? Von den Moderatoren wird das geduldet und gleichzeitig bekommen wir einen Rueffel weil wir etwas sarkastisch und in einem schaeferen Ton als sonst ueblich darauf antworten. Da kommen in mir starke Zweifel auf, wohin dieses Forum gefuehrt werden soll.

Ich werde mir jetzt eine kleine Auszeit aus dem Forum goennen.

Euch Allen noch weiterhin viel Spass.

Niko

Online    
xenos




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 1002


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 07:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Catinat » hat folgendes geschrieben:


Letzte Beispiele zu Saigon : Schwimmbaeder oder Hotels im kolonial gepraegten Viertel. Wieviel kostet das Leben hier konkret ?
Wer knuepft an solche Inputs an ?


Nun, mein lieber Catinat,

Fakt ist aber , dass diese Imputs stark gelesen werden und sich , falls sie bebildert sind auch gerne angesehen werden.
Nicht jeder hat zu diesem Thema was zu melden , auch wenn er sich für gewisse Imputs interessiert oder sie Interessant findet.

Aber deine Enttäuschung kann ich gut verstehen .
Wie du weißt , recherchiere ich zu einigen Themen oder Antworten sehr ausgiebig, wenn dann gar nichts kommt, fragt man sich, ob denn das überhaupt interessiert .
Z.B. beim Thema "Filme und Filmchen über Vietnam".
Den einzigen Hinweis , ob mein Aufwand interessiert sind die Klickzahlen.
Eine Rückmeldung kommt - gemessen an den Klickzahlen äußerst selten.

Ich habe mich übrigens entschieden trotzdem mit diesem Thema noch einige Zeit weiter zu machen.

Diese Problem , das es bei einigen Themen kaum Rückmeldungen gibt ist alerdinge nicht nur hier .
Wo bei natürlich jedes Forum anders ist .
Das Thema Devisen wird in einem Thailandforum sehr diskutiert.
Hier ist es zur Lachnummer verkommen.



« Catinat » hat folgendes geschrieben:

Deloubresse wird verbannt. Seine Inputs haben mich nicht sehr gestoert.


Sie waren für mich teilweise interessant , teilweise nervig.
Sicher hatte Deloubresse Schwierigkeiten sich gewissen Regeln zu unterwerfen.
Wenn ein Moderator , der sich mit Rechtsfragen befasst, einen bittet etwas zu unterlassen, sollte man das akzeptieren.
Wir erleben im Deutschland aktuell, wie unsicher weite Bereiche des Internet sind .
Da wird gerade abgemahnt, weil sich einige frei zugängliche Bilder im Net angeschaut haben .
In Thailand muß ein Moderator darauf achten, das nichts negatives über die königliches Familie oder den Kronrat gepostet wird.
Wir wissen nicht ob und welche Foren überwacht werden.
Dabei sind nicht nur Behörden ein Problem.
Auch die Expats untereinander drohen nicht nur, sondern lassen schon mal eine Seite oder ein Forum schließen. Geschockt

Allerdings finde ich die Länge von Deloubresse Verbannung schon etwas heftig .

« Catinat » hat folgendes geschrieben:


Aber nervig finde ich :

Fuer manches Thema hat der „Inputgeber“ fleissig gearbeitet. Hat, um nur ein Beispiel zu nennen : zu einem Resort auf Phu Quoc eine detaillierte Liste ERSTELLT. Dahinter steckt Erfahrung, Wissen, Koennen, Mitteilbereitschaft, Hilfsbereitschaft, das kostete Zeit. Guckt Euch mal die „Outputs“ darauf an …. DAS finde ich beschaemend, Catinat


Da hast du schon Recht aber ein Forum bringt halt nicht nur Glücksgefühle.


« Catinat » hat folgendes geschrieben:


Ich bin zur Zeit dabei, fuer „Reportagen aus Saigon“ zu recherchieren ueber die Themen „Skateboarding“, Bowling, Rollerskate, Eislaufen in der Stadt. Ein „Insider“, Ihr koennt Euch vorstellen, wer , hilft und nimmt dabei selber Dinge und den Fotoapparat in die Hand. Ich glaube, Ihr Lieben, Courti, Tom u.a., ich stelle Ergebnisse und Bilder hier nicht mehr ein. Mir fehlen : die Outputs.

Mir gefaellt diese Forum immer weniger. Immer weniger. Meine Hobbies kann ich zeitlich befreiter eigentlich ohne Forum ausueben.

Gruesse, Catinat


Das fände ich aber sehr schade , wenn du deine Ergebnisse und Bilder hier nicht einstellen würdest.

Grüsse
XenoS

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
xenos




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 21.06.2012
Beiträge: 1002


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 08:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Niko » hat folgendes geschrieben:
Jetzt aber mal ganz vorsichtig!
....

Ich werde mir jetzt eine kleine Auszeit aus dem Forum goennen.

Euch Allen noch weiterhin viel Spass.

Niko


Genau hier liegt ein Problem.
es kommen Leute vorbei , die mischen mal eben das Forum auf,
um dann wieder zu verschwinden und
Leute , die Wissen haben und länger dabei sind ziehen sich dann zurück.

Ich hoffe die Auszeit von Niko ist nicht zu lange.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 08:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« xenos » hat folgendes geschrieben:

Genau hier liegt ein Problem.
es kommen Leute vorbei , die mischen mal eben das Forum auf,
um dann wieder zu verschwinden und
Leute , die Wissen haben und länger dabei sind ziehen sich dann zurück.

Ich hoffe die Auszeit von Niko ist nicht zu lange.


Ja, genau.

Ich versteh zwar Courtis Anliegen im Prinzip, aber diese Intervention kommt doch (mal wieder) sehr unglücklich rüber, finde ich. Die langjährigen Schreiber, mich eingeschlossen, müssen doch den Eindruck bekommen, dass sie nun einen Rüffel bekommen, weil man einen Typen, der sich spätestens beim zweiten Post als offensichtlicher Idiot entlarvt hat, nicht mit Samthandschuhen angepackt hat. Ergebnis ist, dass 1-2 langjährige Schreiber mal wieder eingeschnappt sind, und man froh sein kann wenn sie sich nicht ganz zurückziehen.

Ich hab es glaub ich schon mehrmals gesagt: ich finde, weniger Moderation wär meistens besser. Die meisten Diskussionen würden sich von selber regulieren, und wenn es mal etwas ruppiger wird oder die Fetzen fliegen, ist das selten schlimm, das macht eine Diskussion alle Mal interessanter, als wenn immer gleich der Aufpasser für Ruhe sorgen will.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Florian




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 1920


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 09:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Und vielleicht noch als Antwort an TomTom.

Ich finde überhaupt nicht, dass Neulingsfragen generell herablassend beantwortet werden. Klar, manchmal gibt es für banale Fragen genervte Antworten. Aber spätestens wenn der Frager auf die erste Aufforderung hin, doch erst mal im Forum zu lesen und dann konkretere Fragen zu stellen, das auch tut, wird er hier garantiert wohlwollend und umfassend beraten.

Aus meiner Sicht hat das Forum kein Problem mit der Behandlung von Neulingen, aber viel mehr damit, eine gesunde Anzahl von Stammlesern und -schreibern zu halten.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Courti
Moderator



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 4421
Wohnort: Bayern


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 09:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Niko » hat folgendes geschrieben:
Von wem kamen denn die beleidigenden Worte? Von den Moderatoren wird das geduldet und gleichzeitig bekommen wir einen Rueffel weil wir etwas sarkastisch und in einem schaeferen Ton als sonst ueblich darauf antworten. Da kommen in mir starke Zweifel auf, wohin dieses Forum gefuehrt werden soll.

Ist dir nicht aufgefallen, dass ich weder einzelne Mitglieder, noch konkrete Beispiele nannte? Hier hat niemand einen Rüffel bekommen. Aber einen Perspektivwechsel, den wollte ich anregen, ja - auf allen Seiten.

« Niko » hat folgendes geschrieben:
Wer hat denn die Schaerfe in letzter Zeit rein gebracht? Waren das florian, pacisso, catinat oder ich? Ich glaube Nein!

Auch mein Hinweis, dass es mir nicht nur um Neulingsfragen geht, ging offensichtlich unter, weshalb ich nochmal darauf verweise und nun auch konkreter werde. Vor nicht ganz drei Wochen wurde so z. B. auf eine konkrete Frage nach der Ursache von gestiegenen Kosten bei der Telefonrechnung geantwortet: "Warum habe ich eure Probleme nicht." Der Fragesteller damals war pacisso, die Antwort lieferte Catinat. (Ich habe ihn gerade auch angerufen. Ich werde mit seinem Einverständnis hier konkret.) Hier der Link zum Thema.

Es liegt nicht an mir, das in geordnete, produktive Bahnen zu lenken. Ein einzelner Moderator kann das in einem so großen Forum nicht entscheidend beeinflussen, wenn die Nutzer nicht auch diesen Weg gehen wollen. Es liegt also an uns allen, ob wir in Zukunft wieder über Vietnam diskutieren wollen oder ob wir uns mit uns selbst beschäftigen wollen und uns wundern, warum jeder individuelle Vorstellungen und Wünsche und daraus resultierende Probleme hat. Letzteres zehrt aber wiederum an meiner Motivation...

Übrigens Niko, möchte ich mich XenoS anschliessen. Auch ich hoffe natürlich, dass deine Auszeit nicht lange ausfällt und unser Forum für dich langfristig attraktiv bleibt. Du hast dich hier als Experte oft vorbildlich einbringen können und mir persönlich viel deiner Erfahrung vermittelt. Dafür möchte ich mich bei dir bedanken. Sollte ich dir auf die Füsse getreten sein, dann möchte ich mich bei dir von Herzen entschuldigen - es war nicht meine Absicht. Das können wir aber auch gerne privat besprechen.

_________________
Um einen Schmetterling lieben zu können, müssen wir auch ein paar Raupen mögen (Antoine de Saint-Exupéry)

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
der_tomtomtom




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.02.2012
Beiträge: 1421
Wohnort: noch unentschlossen


nepal.gif

BeitragVerfasst am: 17.12.2013, 13:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Niko @ Catinat
bitte nicht missverstehen, ich lese eure Beiträge sehr gerne - auch die über die Schwimmbäder und Hotels. Gäbe es einen "Danke Button" würde ich den sicher betätigen - Eine Antwort spare ich mir da meistens, weil da auch nichts hinzuzufügen hätte. Daher an dieser Stelle hier nochmal ausdrücklich "Danke für eure Beiträge" und gerne mehr davon!

@Niko
Völlig klar auch, dass Beleidigungen an dieser Stelle völlig unangebracht sind und eine entsprechende Reaktion zur Folge haben. Sojemand wie Ich 74 - der gleich mal mit Testosteron um sich wirft ist sicherlich fehl am Platz...
Ich fänds ebenfalls schade, wenn du das zum Anlass nimmst zu pausieren. Dass sich der Tread indirekt auf dich bezog, hab ich so nicht gelesen.

@ Catinat - zu deiner Frage:
Es ist umgekehrt - es gibt so gut wie überhaupt keine Inputs mehr. Vielleicht liegt es auch nicht nur am Forum selbst, sondern an der mangelnden Bekanntheit. Die die aktiv sind, sind allesamt "Kenner"

@ Florian
full ack - die erste Aufforderung könnte manchmal allerdings etwas freundlicher ausfallen - "herablassend" ist rückblickend wohl der falsche Ausdruck von mir gewesen - Das ist mehr oder weniger das was ich meinte. Und wenn eine Frage allzu merkwürdig ist, ist vielleicht schweigen auch nicht verkehrt. Wenn da jemand anderer Meinung ist hab ich da auch kein Problem mit.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0602s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]