Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Was bedeutet "so ich eine Freundin für Dich suchen?&quo

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Werner1960
Gast





Anmeldungsdatum: 21.09.2020
Beiträge: 4


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.09.2020, 07:51    Was bedeutet "so ich eine Freundin für Dich suchen?&quo Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe eine vietnamesische Bekannte - ein paar Jahre jünger als ich - die ich drei mal kurz getroffen habe, um ihr was zu zeigen/erklären, was ich auch gerne mache. Sie kann recht gut deutsch und hat wohl auch viel Umgang mit Deutschen.
Sie hat mich immer was privat gefragt, beim letzten Treffen hat sie mich gefragt, ob ich eine Freundin hätte, eine suche, ob es eine deutsche sein muss oder auch eine vietnamesische sein darf, und ob sie mindestens ein paar Jahre jünger als sie sein soll und was für eine Frau es sein soll. Ich sagte ihr, dass ich keine Freundin habe aber eine suche, es kann auch gerne eine vietnamesische sein und auch ein paar Jahre älter sein als sie. Darauf bot sie mir an, eine für mich zu suchen (es gibt in unserer Gegend relativ viele Vietnamesinnen). Was soll ich davon halten?

- komme ich für sie ggf. als Freund in Frage, sie möchte aber nicht direkt fragen?
- nur leeres Geredde ohne Bedeutung?
- ernst gemeint?

Sie hat noch von sich erzählt, dass sie einen langjährigen Lebensgefährten hat, sie aber (fast) getrennt leben.

Wie soll ich mich verhalten? Ich finde sie und viele andere Vietnamesinnen attraktiv und diese offenbar mich auch. Sie äußerte, dass sie hoffe, unsere Bekanntschaft viele Jahre dauert und sie möchte mich mehrfach die Woche sehen. Leider kenne ich mich mit den vietnamesischen Umgangsformen zu wenig aus, um das einzuschätzen. Gibt es hier Vietnamesen/innen oder Kenner von diesen, die mir hier mit einer Einschätzung helfen können?

Viele Grüße
Werner

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Frank1967
Gast



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 29
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.09.2020, 09:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Werner, wie alt ist den deine Bekannte? Ich denke das 1960 dein Geburtsjahr ist? Wo lebst du bzw. deine Bekannte? Nach meinem Erfahrungsschatz sucht deine Bekannte einen Deutschen für eine Freundin von Ihr. Ist aber nur eine Annahme.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Werner1960
Gast





Anmeldungsdatum: 21.09.2020
Beiträge: 4


germany.gif

BeitragVerfasst am: 21.09.2020, 20:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Frank,

danke für deine Einschätzung. Du hast wohl recht gehabt. Obwohl ich durch Dich etwas vorbereitet war, war ich doch eben überrascht, als sie mir eben ein Foto ihrer hübschen Freundin gezeigt hat.

Mein Geburtsjahr hast Du richtig erraten. Die Bekannte ist Mitte 50. Ist in Berlin.

Wie geht es dann weiter?

Viele Grüße
Werner

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ThichLamWen
Gast





Anmeldungsdatum: 30.10.2018
Beiträge: 118
Wohnort: Can Tho


vietnam.gif

BeitragVerfasst am: 22.09.2020, 08:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Werner,

darf ich fragen, wo die besagte Dame, die sie dir vorgestellt hat, lebt? In Deutschland oder in Vietnam?

Falls sie in Vietnam ist, solltest du auf jeden Fall nicht überhastet handeln, sondern vorher intensiv nachfragen, nachforschen; es könnte der Fall sein, dass die besagte Dame nur einen Weg nach Deutschland sucht. Auch wenn sie schon in D sein sollte, kann das noch zutreffen (Aufenthaltsgenehmigung etc).

Ich will damit weder dich noch deine Bekannte oder deren Freundin schlecht machen. Es wäre nur der schlechteste aller Fälle, der eintreten könnte (beachte die Konjunktive). Oftmals sieht man vieles anders, wenn die rosarote Brille aufsitzt...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Werner1960
Gast





Anmeldungsdatum: 21.09.2020
Beiträge: 4


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.09.2020, 09:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

in Deutschland, wohl ziemlich in meiner Nähe
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Frank1967
Gast



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 19.06.2012
Beiträge: 29
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.09.2020, 13:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Werner, jetzt bekommt das alles ein Bild. Prima. Wenn die Dame in Berlin wohnt könnten meine Bekannten Sie eventuell kennen. Es ist nicht unüblich, dass Frauen (für VN Verhältnisse im OMA-Alter) noch einmal gerne eine Beziehung mit einem Deutschen eingehen wollen. Ich kenne da viele.
In der Regel haben solche Frauen vorher schon in der DDR gearbeitet. Das die Frau einen Aufenthaltstitel haben will halte ich in diesem Alter für unrealistisch. Treffe dich doch einfach mal mit ihr.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Werner1960
Gast





Anmeldungsdatum: 21.09.2020
Beiträge: 4


germany.gif

BeitragVerfasst am: 22.09.2020, 14:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
danke für eure Antworten.
Bedenken wegen Aufenthaltsgenehmigung oder so habe ich nicht. Die meisten dieser Frauen sind kurz vor der Wende als Gastarbeiter in die DDR gekommen und jetzt 50+.
Ich habe nur kurz zwei Fotos von ihr gesehen und werde mich bei einem der nächsten Treffen bei meiner vietnamische Bekannte näher nach ihr erkundigen.
Vietnamesinnen sind ja doch oft recht zurückhalten/gesichtswahrend.

Obwohl die Vietnamesinnen schon mehr als 30 Jahre in Deutschland leben, leben sie doch mehr ihre vietnamesische Kultur als die deutsche. Daher habe ich eher Bedenken, bei einem Treffen in ein Fettnäpfchen zu treten. Wie wird so ein Treffen organisiert? Was sollte ich hier beachten? Kann ich hier mit meiner Bekannten offen rüber reden oder eher wohl nicht?

Viele Grüße
Werner

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Micha L






Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 2633
Wohnort: Leipzig


blank.gif

BeitragVerfasst am: 22.09.2020, 15:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vietnamesen sind nicht so direkt wie wir.

Eine Ablehnung erscheint dann als permanente Zurückhaltung mit Signalen, welche Vietnamesen verstehen.
Man muß also nicht Moral und Anstand bzw. irgendwelche Sitten als Grund dafür annehmen. Schon gar nicht bei Frauen, die schon lange hier leben.

Andererseits kann man bei Sympathie nichts falsch machen, wenn man um sie wirbt wie um eine deutsche Frau, ohne sie zu "überfallen".

Wenn sie längere Zeit ausweicht, dann will sie nicht.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0821s (PHP: 58% - SQL: 42%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]