Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Macht es Spaß wegen Coronavirus noch nach Vietnam zu reisen?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
GerdM
Gast



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 338
Wohnort: Kassel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 15:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wenn Vietnam Airlines den Flug gar nicht mehr anbietet, können sie auch kein Geld verlangen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 354


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2020, 04:09    Mai Thi Nguyen-Kim Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe mir gerade mal meinen "Lieblingssender" , manche nennen ihn Platform - ich : "Platt-Form". angetan und bin von dieser Platform doch ganz angetan. Wissenschaftsbereich.

Mit einem Vortrag von Mai Thi Nguyen-Kim , vietnamesischer Abstammung offenbar. Chemikerin. Thema : "Corona geht gerade erst los."

Klingt erschreckend, ist es wohl auch, wenn man bedenkt, dass , wenn alles "gut" laeuft mit langem Zeitraum zu rechnen ist.

In Kuerze, was ich verstanden habe : Die erste Phase Containment. Den Schaden noch so eben so halten, dass er ueberschaubar bleibt.

Dann Einstieg in Phase 2 , Mitigation (Maessigung). Schadensbegrenzung . Die Ausbreitung so verlangsamen, dass fuer das Gesundheitssystem wie fuer die Wirtschaft Ueberlastung vermieden werden kann und Schaeden bewaeltigt werden.
Viele Kurven dazu, und alles tun zum "flatten the curve". "Die Reproduktionszahl" - wieviel jeder Infizierte weitergibt - auf einen Level von 1,1 - 1,25 senken .
Mit den jetzigen Massnahmen des "Lockdowns" : Kontaktverbote, Homeoffice, Ausgangsbeschraenkungen, Abstand halten.

"Es geht nicht ohne Verzicht." Jetziges Ziel : zurueck in den Containment-Modus.(Eindaemmung)

Und das schliesslich muenden zu lassen in der moeglichen Anwendung eines Impfstoffs. Wie lange ? Ein Jahr, zwei Jahre ...? Jedenfalls eine lange Zeit , in der die Parole "DURCHHALTEN" gilt.

Es ist schon recht schluessig und interessant fuer mich : der vietnamesische Hintergrund der Wissenschaftlerin in Deutschland.

Durchhalten bitte, Gruss aus Saigon, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
GerdM
Gast



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 24.08.2015
Beiträge: 338
Wohnort: Kassel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.04.2020, 20:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mai Thi Nguyen-Kim war letztens auch bei den Tagesthemen zu sehen, falls ich mich richtig erinnere.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
belmonte68
Gast



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 24.04.2020
Beiträge: 1


blank.gif

BeitragVerfasst am: 25.04.2020, 12:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« GerdM » hat folgendes geschrieben:
Mai Thi Nguyen-Kim war letztens auch bei den Tagesthemen zu sehen, falls ich mich richtig erinnere.


Ja, richtig. Und auch in der Tagesschau. Ist sogar noch online:

Tagesschau

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 354


germany.gif

BeitragVerfasst am: 01.05.2020, 16:22    Virus fuer Grundschulkinder (erklaert) Antworten mit ZitatNach oben

Fuer Kinder wie mich.

Machen mich die Covid-19 Viren nun doch noch zum Facebook-Fan ?
Ich werde von Stunde zu Stunde virtueller , immer schneller, immer schneller …

Ich habe nach einem Buechlein gefahndet, mit dessen Hilfe ich Kindern erklaeren kann, was gerade passiert.
Ich habe das gefunden, was von mexikanischen Kuenstlern dazu gestaltet wurde.
Leider nicht fuer Vorschulkinder. Und – leichte Kritik : - eher fuer schon leicht fortgeschrittene deutsche Grundschulkinder. Ohne Erwachsen-begleitende Hilfe , aus der Familie, wegen der schwierigen Begriffe (z.B. Symptome) nicht so geeignet. Erst wenn das Kind es 3 – 4 mal mit “gelesen” hat und es mag.

“Die Tage, an denen alles stillstand.”

https://lehrermarktplatz.de/material/146780/die-tage-an-denen-alles-still-stand-kinderbuch

Dann eben hier – als “Motionpicture by Tom” auch in Facebook vorgestellt. (Muss aber fuer’s Kind langsam abgespielt werden.) Trotz meiner kritischen Einwaende :
Toller Versuch. Aus Mexico.

Mai - Gruesse, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 354


germany.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2020, 22:35    Mein suesses Geheimnis Antworten mit ZitatNach oben

Mein suesses Geheimnis
Es war 1348 in Venedig. Ich berichtete schon darueber . Die Pest grassierte und dezimierte die europaeische Bevoelkerung so stark wie nie zuvor und danach.
Zehn junge Leute zogen sich zur “Quarantaene” in ein Landhaus zurueck und erzaehlten sich Geschichten. Geschichten von Gefuehlen und von Liebelei und von Liebe. Das beruehmte “Dekameron” entstand. Das kleine Buch der grossen Gefuehle in der Zeit der Pest.
Bei mir im “Bookworm” , Do Quan Dau, ausleihbar, auf deutsch.
Ich habe nun selbst aus eigenem pandemischem Erleben ca. 670 Jahre danach ein Kapitelchen dazugefuegt.

Mein suesses Geheimnis . Unter der Coronamaske in Saigon.
Da ist SIE. Die kleine Nachbarin , einige Gassen weiter. Da ist sie auf der Bui Vien. Ich weiss, wann sie von der Arbeit kommt. Ungefaehr. Von einem der Internetanbieter in Vietnam, Sekretaerin, hier in Saigon. Heute ist sie in Weiss. Geschmackvoll wie immer. Zierlich und sehr weiblich. Vorsichtig rufe ich sie von der Seite an. Sie reagiert prompt. Die schoenen Augen blitzen. Macht eine ausholende Umarmungsbewegung ohne sie zu verwirklichen. Zieht sich die weisse Maske herunter und zeigt grosse Freude. Sie ist nur wenige Jahrzehnte juenger, aber jetzt : wie ein kleines aufgedrehtes Maedchen. Und tut das, was mich berauscht plappert auch so. Ich hoere gar nicht auf das, was sie sagt – sondern auf ihre Stimme. Bin gluecklich – wir beruehren uns nicht. Meine Maske habe ich von ihr bekommen, vor ein paar Tagen. “Nicht getragen” . Schade, sagte ich. Lacht. Keine Lippenstiftspur inside.
Vor ein paar Wochen. Da haben wir uns einmal beruehrt. Mein Bekannter, Besuch noch aus Deutschland, war dabei und grinste. Aber nur : ihre Hand auf dem Gelaender. Ich legte meine vorsichtig drauf. Ihre Reaktion : dreht ihre Hand um und umschliesst meine mit aller Festigkeit. Und laesst sie nicht mehr los. Mein Besucher hat sich gefreut fuer uns, fuer mich.
Von da an sehen wir uns alle zwei oder drei Tage einmal. Und beruehren uns nicht. Nicht koerperlich. Es ist etwas Unerklaerliches dabei. Etwas unwirklich Schoenes. Wie gesagt ein suesses Geheimnis. Unter , hinter der Coronamaske in Saigon auf einer nicht mehr sehr belebten Bui Vien. Morgen : vielleicht. Dann in Gruen ? Mit gruener Maske unter den schoenen Augen ? Oder dem roten Outfit ? Und dann wieder : Verstehen, Wissen, keine Beruehrung, nichts, das wir kaputt machen koennen. Nichts, dass uns kaputt machen koennte. Original Saigon ...

Lb. Gruesse, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
deloubresse
Gast





Anmeldungsdatum: 01.08.2013
Beiträge: 2264


france.gif

BeitragVerfasst am: 12.06.2020, 08:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich bin fast sicher 100% , dass meine geplante Expedition nach Viet Nam 2020 kann ich vergessen . Vielleicht 2021 oder 2022.
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
HangNgay
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 25.12.2019
Beiträge: 354


germany.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2020, 06:16    Report Saigon 16.6.2020 Antworten mit ZitatNach oben

Reportage aus Saigon 16.6.2020

Noch ist Saigon bemerkenswert frei von schwadronierenden Touristen oder Wochenendbesuchern aus Australien. Die Stadt gehoert noch den Vietnamesinnen und Vietnamesen. Persoenlich finde ich das gut. Ich erfahre noch mehr direkt von manchen von ihren Lebensbedingungen als davor.
Manche warnen mich : Die Kriminalitaet sei gestiegen. Warum auch immer. Ich solle aufpassen.

https://tuoitrenews.vn/news/society/20200611/ho-chi-minh-city-police-arrest-women-for-stealing-in-backpacker-area/55028.html?fbclid=IwAR0VvhAVy-_J35L9mPI8NZzW2RrrWe2wRgXwWblD1GULRHnVD0Y_uzHArJk

Es fallen mir zur Zeit mehr die dunkelhaeutigen Besucher in Saigon auf.Man muss sehr aufpassen, sich nicht "den Mund zu verbrennen" bei diesem Thema. Das was ich sicher weiss , behalte ich lieber fuer mich ... Einen sehr netten Namibier habe ich kennengelernt und gesprochen. Ein Teil seiner Familie ist Anfang des vorigen Jahrhunderts von deutschen Kolonialtruppen fast ganz eliminiert worden. Wir zwei haben uns gut verstanden. An der Legalitaet der augenblicklichen Anwesenheit vieler seiner Landsleute hier kann man zweifeln. Einige uebernachten im Park, andere bei wohlhabenden vietnamesischen Geschaeftsfrauen. Ein Fast-Tabu-Thema. Die "Behoerden" greifen nicht ein.

Gruesse, HangNgay

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 04:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nun also ich bin Deutscher und seit mehr als 20 jahren in Vietnam beruflich tätig ohne vor Ort dauerhaft zu wohnen. Ich mache ehrlich gesagt einen großen Bogen um jegliche Amerikaner, jeden den ich bisher traf hat mit Weisheiten um sich geworfen und ich habe ehrlich gesagt novh keinen getroffen der sich auch nur Ansatzweise mit der Kultur auseinander gesetzt hat. Es wird sicherlich eine geringe nicht bekannte Anzahl geben, aber beinahe alle Ausländer die ich persönlich kenne leben zwar in Vietnam aber sie Leben komplett an der Vietnamesischen Kultur vorbei, soe bleiben unter sich, sie sprechen mit ihren Frauen englisch oder deutsch, sie wohnen mit Freundin/Frau beinah stets in Appartements und nicht in den Häsern der Familien. Falls es dann mal ein Geschäftsessen o.der ähnliches gibt, schäme ich mich zumeist für deren benehmen weil sie gar keine Ahnung von benimmregeln haben und vor allem auch für deren schlechtes Vietnamesisch nach manchmal 20 jahren dauerhaften Aufenthalt. Also ich persönlich gebe wenig auf Kommentare von Ausländern die in Vietnam leben, ich nehme es eher hin als eine Meinung aus deren Sicht. Mittlerweile lehne ich sogar jegliche Zusammenarbeit mit Ausländern in Vietnam ab weil ich viel besser mit Vietnamesen arbeiten kann.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 23.08.2020, 04:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meine Abneigung mit Ausländern in Vietnam zu arbeiten hat sich im Laufe der Jahre sogar so gesteigert, dass wenn man mir einen
Manager der für die Abwicklung der Geschäfte mit mir zuständig sein soll zuteilt der Ausländer ist, bestehe ich darauf einen anderen ausschließlich vietnamesischen Ansprechpartner zu bekommen da ich ansonsten keine Geschäftsbeziehungen anstrebe. Das sorgt natürlich hier und da für Unverständnis aber es nützt mir nichts einen hervorragenden Manager vor Ort zu haben der die Zusammenhänge vor Ort nicht erkennen kann. Es ist in der Praxis vielleicht etwas ungewohnt im westlichen Sinne aber wesentlich erfolgversprechender mit einem Lokalen Vertreter/in Geschäfte zu machen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marat1774
Gast



Geschlecht:
Alter: 42
Anmeldungsdatum: 21.08.2015
Beiträge: 35


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.08.2020, 20:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Weshalb wird hier eigentlich ständig von Agenten gesprochen?
Agent Nr. 1
Agent Nr 2
Agent Nr. 3

???? Warum sagen sie nicht Freund oder Bruder zu nr
1, 2 und/oder 3? Agent klingt irgendwie eigenartig.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0605s (PHP: 52% - SQL: 48%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]