Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Vorbereitung Eheschließung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Simalo1990
Gast





Anmeldungsdatum: 04.07.2018
Beiträge: 9


blank.gif

BeitragVerfasst am: 31.03.2019, 20:53    Vorbereitung Eheschließung Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, nachdem meine Freundin nun 2. mal hier in Deutschland war haben wir nun beschlossen zu heiraten. Ich war auch schon beim Standesamt um mir die Checkliste zu besorgen. Von meiner Freundin wird nun folgenden Papiere/Dokumente benötigt u.a:

- Geburtsurkunde mit Angabe von Eltern im Original mit legalisation und Übersetzung
- Notariell geglaubigte Kopie vom Reisepass ( wo lassen wir es beglaubigen? Beim deutschen Konsulat? Oder beim vietnamesischen Behörden?)
- aktuelle ledigkeitsbescheinigung
- vollmachterklärung zur Anmeldung Eheschließung

Wie läuft das ganze ab ? Sie lässt das ganze übersetzen und geht dann zum deutschen Botschaft und lässt das ganze legalisieren ? Wo muss sie die vollmachterklärung unterschreiben ? Einfach unterschreiben darf sie ja nicht, sie muss es im Beisein von deutschen Beamten unterschreiben oder ?

Danke für eure Hilfe

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
JayTee
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.01.2019
Beiträge: 6


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 00:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi
Vollmachtserklärung hatte meine Verlobte unterschrieben als sie bei mir daheim war.
Also einfach unterschreiben.

Den Rest hatte sie dann per Einschreiben aus VN hierher geschickt.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
D4aniel
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.07.2018
Beiträge: 7


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 12:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meine Freundin und ich sind gerade in der gleichen Situation, dass wir die Dokumente für die Heirat in Deutschland fertig machen.

Von unserem Standesamt wird zusätzlich noch eine aktuelle Meldebescheinigung gefordert. Diese plus Geburtsurkunde und Ledigkeitsbescheinigung müssen legalisiert werden, was m.W. das Konsulat in Ho Chi Minh City bzw. die Botschaft in Hanoi macht.

Ich glaube auch, dass die Vollmacht einfach unterschrieben werden muss ohne Beisein eines Beamten.

Zu den Übersetzungen sagte mir die Dame vom Standesamt, dass ich diese in Deutschland machen lassen muss und nicht in Vietnam. Kann das wer aus Erfahrung bestätigen?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
JayTee
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.01.2019
Beiträge: 6


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 12:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Übersetzen lassen kann mans auch in Vietnam.
Woher ist sie denn?
Bei Interesse könnte ich mal meine Verlobte fragen wo sie es in Ho Chi Minh City übersetzen lassen hat.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
garfield2008
Moderator



Geschlecht:
Alter: 51
Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2875
Wohnort: Dresden, manchmal Ha Long und Uong Bi


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 13:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« JayTee » hat folgendes geschrieben:
Übersetzen lassen kann mans auch in Vietnam.


Das Standesamt in D, sowie das OLG, was die Befreiung vom Ehefähigkeitszeugnis durchführt, brauchen eine Übersetzung von einem am jeweiligen Ort vereidigten Übersetzer.

_________________
Die Tragik des 20. Jahrhunderts liegt darin, daß es nicht möglich war, die Theorien von Karl Marx zuerst an Mäusen auszuprobieren.(Stanislaw Lem)

Fragen bitte im Forum stellen, als Ausnahme per PN. E-Mail mit Fragen werden ignoriert.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
D4aniel
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.07.2018
Beiträge: 7


germany.gif

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 13:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sie lebt in Ho Chi Minh City. Für die Übersetzung der Dokumente fürs Besuchsvisum hatten wir das Germancenter-ST genutzt. Das war gut und ich würde es auch wieder nutzen. Also keine Not.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
JayTee
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.01.2019
Beiträge: 6


blank.gif

BeitragVerfasst am: 02.04.2019, 20:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« garfield2008 » hat folgendes geschrieben:
« JayTee » hat folgendes geschrieben:
Übersetzen lassen kann mans auch in Vietnam.


Das Standesamt in D, sowie das OLG, was die Befreiung vom Ehefähigkeitszeugnis durchführt, brauchen eine Übersetzung von einem am jeweiligen Ort vereidigten Übersetzer.


Bei uns hat die Übersetzung aus VN gereicht.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687406197 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.048s (PHP: 67% - SQL: 33%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]