Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Touristenvisum (Schengenvisum) Detailfragen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
VietnamBert
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 14.11.2018
Beiträge: 2


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.11.2018, 04:37    Touristenvisum (Schengenvisum) Detailfragen Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

mein Name ist Ben, ich lebe und arbeite seit 3,5 Jahren in Ho Chi Minh City und habe gerade am Anfang meiner Zeit in Vietnam viel hier im Forum gelesen. Zu dem Thema Touristen/Besuchsvisum habe ich auch einige aktuelle Informationen hier gefunden (und natuerlich die offiziellen Information auf der Auslandsvertretungswebsite), ich haette aber trotzdem noch ein paar Nachfragen, vielleicht gibt es hier ja einige Erfahrungswerte. Hoffe es ist okay dass ich dafuer einen seperaten Beitrag eroeffne.

Kurz zu dem Hintergrund:
Ich bin deutscher Staatsbuerger und moechte mit meiner vietnamesischen Freundin (nicht verheiratet) fuer 2-3 Wochen nach Deutschland/Europa reisen um etwas Urlaub zu machen. Angepeilt ist Ende Maerz naechstes Jahr. Wir sind seit 2 Jahren zusammen und waren bisher eher in Asien unterwegs. Wir leben und arbeiten beide in Ho Chi Minh City.
Meine Zeitplanung sieht vor zusammen einen Termin fuer Ende Januar auf dem Deutschen Konsulat in Ho Chi Minh City zu buchen, um dann das Visum fuer Ende Maerz zu haben und noch Pufferzeit fuer Tet, fehlende Unterlagen, was-auch-immer zu haben.

Die meissten Sachen sind ja relativ klar, auch wenn ich nicht weiss was genau alles zu uebersetzen ist, aber da gab es ja schon einige Hinweise. Die groesste Frage stellt sich mir beim Thema
Nachweis der finanziellen Leistungsmöglichkeit des Reisenden:
- aktuelle Kontoauszüge mit Kontobewegungen der letzten drei Monate
- von einer deutschen Ausländerbehörde oder Auslandsvertretung bestätigte Verpflichtungserklärung


Im Merkblatt zur Verpflichtungserklärung steht dann

Wann benötige ich eine Verpflichtungserklärung?
- Wenn Sie als Visumantragsteller nicht selbst für die Kosten Ihres Aufenthaltes und der Hin- und Rückreise aufkommen können.
Wann benötige ich keine Verpflichtungserklärung?
- Wenn Sie z.B. mit Kontoauszügen, Gehaltsabrechnungen etc. nachweisen können, dass Sie für die Reise nach Deutschland/Schengen eigene finanzielle Mittel haben (wobei ersichtlichsein muss, dass dieses Vermögen nicht von dritter Seite kurzfristig übereignet wurde). In diesem Fall genügt eine formlose schriftliche Einladung des deutschen Einladers.


Nun: Wieviel Geld muss meine Freundin denn monatlich nachweisen um KEINE Verpflichtungserklaerung zu brauchen? Fuer eine Verpflichtungserklaerung muesste ich auch erst einmal nach Hanoi fliegen, da das Konsulat diese nicht ausstellt. Ich moechte vor allem vermeiden dass wir dann zum gebuchten Termin erscheinen und keine solche Erklaerung haben, und dadurch abgelehnt werden...

Gibt es da ggf Erfahrungswerte hier im Forum? Gibt es darueber hinaus noch andere Hinweise Ratschlaege was zu beachten ist? Leider gibt es ja von Seiten des Konsulats keine Moeglichkeit mal vorher vorbeizukommen und alles checken zu lassen.

Ich bin fuer jede Antwort und jeden Hinweis dankbar! Danke schon einmal im voraus!

Gruss Ben

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
VietnamBert
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 14.11.2018
Beiträge: 2


blank.gif

BeitragVerfasst am: 26.02.2019, 07:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

auch wenn ich hier keine Antwort bekam moechte ich kurz ausfuehren wie es ausging, falls jmd mal auf die Frage stoesst:

- Das Konsulat bestand auf eine Verpflichtungserklaerung von meiner Seite fuer meine Freundin
- Die Verpflichtungserklaerung konnte ohne groessere Probleme (ca 3h) im Konsulat Ho Chi Minh City abgegeben werden. Die Information des Telefonisten dass eine Verpflichtungserklaerung NUR in Hanoi abgegeben werden kann war falsch.
- Die Wartezeit zwischen der Abgabe der Unterlagen und dem Visum im Pass war ca. 3 Wochen
- Als Dauer fuer das Visum waren 21 Tage angefragt und 1 Monat wurde genehmigt

Da jetzt alles geklappt hat freuen wir uns auf unseren Urlaub in Europa.

Gruess aus Ho Chi Minh City
Ben

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
didi240




Geschlecht:
Alter: 66
Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 108
Wohnort: 21382 Brietlingen


germany.gif

BeitragVerfasst am: 26.02.2019, 15:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das ist ja super, schönen Urlaub in Europa, ich bin ab Ende März wieder in Haiphong
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
tommylein
Gast





Anmeldungsdatum: 01.10.2018
Beiträge: 4


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2019, 10:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich finde es super, dass du trotzdem deine Erfahrung hier rein geschrieben hast! Viel Glück und Spaß euch beiden.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
265687403133 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0527s (PHP: 70% - SQL: 30%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]