Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Fisch, konzentriert: Fischsauce vom Traunsee

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 983


blank.gif

BeitragVerfasst am: 23.06.2015, 23:33    Fisch, konzentriert: Fischsauce vom Traunsee Antworten mit ZitatNach oben

Mal ganz was anderes! Ich erlaube mir mal diesen Artikel in dieses Forum hineinzustellen.


« standard.at » hat folgendes geschrieben:
Es ist nicht ganz klar, wann die Geschichte der Traunsee-Fischsauce beginnt: Vor mehr als 2000 Jahren im alten Rom oder 2011 in Sansibar. Sicher ist: die Traunsee-Fischsauce schmeckt grandios gut: leicht nach Fisch, Honig und Thymian, stärker nach reifem Käse und so, dass man gar nicht aufhören möchte, sie pur zu schlürfen.


« Standard.at » hat folgendes geschrieben:
Er packt seine kleinen Fische – Rotaugen, Lauben oder Perlfische, Beifang der Fischer, der sonst weggeworfen oder an die Katzen verfüttert wird – in einen großen Gärtopf in seinem Garten, auf eine Lage Fisch folgt eine Lage Salz. Dann presst er das Ganze so fest wie möglich zusammen, um alle Luftblasen herauszubekommen. Das Salz entzieht den Fischen Wasser, und die Enzyme im Verdauungstrakt sorgen dafür, dass sich das Fleisch in einigen Tagen verflüssigt. Anfangs riecht die Brühe unangenehm und schmeckt grauenhaft. Bereits nach ein, zwei Wochen ist der Gestank verflogen – in den kommenden Monaten bildet sich der unvergleichliche Geschmack. Nagl lässt seine Sauce mindestens ein Jahr lang gären, bis er sie mit Honig und Kräutern aufkocht und in Flaschen abfüllt.


Hier kann man den ganzen Artikel nachlesen


csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Toni B.
Gast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 29.10.2013
Beiträge: 469
Wohnort: NRW


germany.gif

BeitragVerfasst am: 24.06.2015, 22:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Verarbeitung ist nicht anders als in VN.
Ich bleibe bei vietnamesischer "nuoc mam" (Fischsauce), auf Honig bzw. Thymian kann ich verzichten, lieber mit Knoblauch und diverse vietnamesischen Gewürzen. Aber ich würde auch mal probieren, wenn eine Gelegenheit da ist.
VG Toni B.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
csba
Moderator





Anmeldungsdatum: 02.06.2012
Beiträge: 983


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.07.2015, 12:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Toni B,
Deine Einstellung zu "nuoc mam" ist lobenswert. Fuer mich ist es doch sehr (positiv) ueberrsachend, dass ein Oesterreicher auf die Idee kommt, selber mit Eigenrezept die Fischsauce herszustellen.

csba

_________________
γνῶθι σεαυτόν - Erkenne Dich selbst!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Geschützt durch CBACK CrackerTracker
2.6568750028727E+23 abgewehrte Angriffe.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.097s (PHP: 59% - SQL: 41%) | SQL queries: 19 | GZIP enabled | Debug on ]